Texten an der Alster

Natürlich besteht Hamburg nicht nur aus der Reeperbahn, den Musicals und dem Hafen. Jeder, der die Hansestadt einmal besucht hat, entdeckt schnell die vielen verschiedenen Seiten der Stadt und lernt sie lieben. Wenn du aber keine Lust mehr auf Touristen in Sightseeing-Bussen, das Fischbrötchen am Hafen oder den ständigen Regen hast – wie wäre es, andere Länder zu entdecken, ohne Hamburg verlassen zu müssen?
Mit TripsByTips lernst du die verschiedensten Orte der Welt kennen und schreibst darüber. Egal, ob du dich in einer Region Deutschlands gut auskennst, ein fernes Land selbst erlebt hast oder es einfach nur in Gedanken entdecken möchtest: Werde Reiseautor bei TripsByTips.
Um über die unterschiedlichen Destinationen weltweit zu schreiben, bewirbst du dich über unser Content Management System. Dort findest du anschließend auch alle Aufträge, schreibst und veröffentlichst deine Texte. Mit deinem einzigartigen Content hilfst du Unternehmen (wie z.B. DERTOUR oder Expedia) in den Suchmaschinenrankings in den oberen Ergebnissen zu landen – und trägst somit zum Erfolg des Unternehmens bei.
Die Leser, also potenzielle Kunden, informierst du umfassend zum Beispiel über Destinationen, in denen sich die Sonne auch mal länger blicken lässt. Oder über aufregende Wanderrouten durch die isländische Wildnis? Mit einem Nebenjob bei TripsByTips ist das aus der Ferne möglich. Und vielleicht entdeckst du nebenbei das nächste Ziel für deine Reisewunschliste. Wo soll es hingehen? Alaska? Südkorea? Peru?
Du bestimmst, wann und wo du die Texte schreibst und es ist dir überlassen, wie viele du verfasst – wir verpflichten dich zu nichts. Zusätzlich steht dir jederzeit die Hilfe und Expertise unserer erfahrenen Lektoren zur Verfügung. Sie geben dir hilfreiche Tipps zu deinen Texten und verbessern gegebenenfalls kleine Patzer. Sind deine Texte so gut, dass kaum Korrekturen nötig sind, profitierst du von einem Qualitätsbonus, der deine Sorgfalt belohnt.
Wichtig für dich als Student ist außerdem die zuverlässige Auszahlung. Das Geld, das du für den jeweiligen Text bekommst, ist stets in der Auftragsliste angegeben. Die verschiedenen Boni (beispielsweise 25% des Fixhonorars on top für gute Texte) bringen dir noch extra Kohle. Auch Vielschreiber werden bei uns belohnt. Wer mehr als zehn Texte pro Monat einreicht, kriegt die Prämie.
Dein Vorteil, freiberuflich bei uns zu arbeiten? Zusätzlich zu deinem eventuellen Taschengeld und BAföG, das du vielleicht bekommst, verdienst du in diesem Job nebenbei. Als Student solltest du aufpassen, dass du einen bestimmten Jahresverdienst nicht überschreitest, da dein BAföG sonst gesenkt wird. Die Zuverdienstgrenze für Einkünfte aus selbständiger Arbeit liegt hier bei 4.400€ im Jahr.
Als freiberuflicher Autor bei TripsByTips kannst du von der Kleinunternehmerregelung profitieren. Wenn du weniger als 17.500€ pro Jahr verdienst, bleibst du vom Steuernzahlen verschont.
Natürlich besteht Hamburg nicht nur aus der Reeperbahn, den Musicals und dem Hafen. Jeder, der die Hansestadt einmal besucht hat, entdeckt schnell die vielen verschiedenen Seiten der Stadt und lernt sie lieben. Wenn du aber keine Lust mehr auf Touristen in Sightseeing-Bussen, das Fischbrötchen am Hafen oder den ständigen Regen hast – wie wäre es, andere Länder zu entdecken, ohne Hamburg verlassen zu müssen?Mit TripsByTips lernst du die verschiedensten Orte der Welt kennen und schreibst darüber. Egal, ob du dich in einer Region Deutschlands gut auskennst, ein fernes Land selbst erlebt hast oder es einfach nur in Gedanken entdecken möchtest: Werde Reiseautor bei TripsByTips.
Um über die unterschiedlichen Destinationen weltweit zu schreiben, bewirbst du dich über unser Content Management System. Dort findest du anschließend auch alle Aufträge, schreibst und veröffentlichst deine Texte. Mit deinem einzigartigen Content hilfst du Unternehmen (wie z.B. DERTOUR oder Expedia) in den Suchmaschinenrankings in den oberen Ergebnissen zu landen – und trägst somit zum Erfolg des Unternehmens bei.Die Leser, also potenzielle Kunden, informierst du umfassend zum Beispiel über Destinationen, in denen sich die Sonne auch mal länger blicken lässt. Oder über aufregende Wanderrouten durch die isländische Wildnis? Mit einem Nebenjob bei TripsByTips ist das aus der Ferne möglich. Und vielleicht entdeckst du nebenbei das nächste Ziel für deine Reisewunschliste. Wo soll es hingehen? Alaska? Südkorea? Peru?
Du bestimmst, wann und wo du die Texte schreibst und es ist dir überlassen, wie viele du verfasst – wir verpflichten dich zu nichts. Zusätzlich steht dir jederzeit die Hilfe und Expertise unserer erfahrenen Lektoren zur Verfügung. Sie geben dir hilfreiche Tipps zu deinen Texten und verbessern gegebenenfalls kleine Patzer. Sind deine Texte so gut, dass kaum Korrekturen nötig sind, profitierst du von einem Qualitätsbonus, der deine Sorgfalt belohnt.Wichtig für dich als Student ist außerdem die zuverlässige Auszahlung. Das Geld, das du für den jeweiligen Text bekommst, ist stets in der Auftragsliste angegeben. Die verschiedenen Boni (beispielsweise 25% des Fixhonorars on top für gute Texte) bringen dir noch extra Kohle. Auch Vielschreiber werden bei uns belohnt. Wer mehr als zehn Texte pro Monat einreicht, kriegt die Prämie.
Dein Vorteil, freiberuflich bei uns zu arbeiten? Zusätzlich zu deinem eventuellen Taschengeld und BAföG, das du vielleicht bekommst, verdienst du in diesem Job nebenbei. Als Student solltest du aufpassen, dass du einen bestimmten Jahresverdienst nicht überschreitest, da dein BAföG sonst gesenkt wird. Die Zuverdienstgrenze für Einkünfte aus selbständiger Arbeit liegt hier bei 4.400€ im Jahr. Als freiberuflicher Autor bei TripsByTips kannst du von der Kleinunternehmerregelung profitieren. Wenn du weniger als 17.500€ pro Jahr verdienst, bleibst du vom Steuernzahlen verschont.

Max

am Salar de Uyuni, dem größten Salzsee der Erde, in Bolivien

„Ich schreibe das ganze Jahr über Texte für TripsByTips, wenn ich zwischen den Vorlesungen Zeit habe. Damit finanziere ich mir meine Urlaube auf der ganzen Welt!“

So funktioniert’s

  • Bewerben
  • Schreiben
  • Verdienen

Ein Studentenjob, der dich im Studium weiterbringt

Jobangebote gibt es in deiner Stadt in Hamburg viele – in diesem Nebenjob lernst du jedoch richtig was für dein Studium: flotte und gründliche Recherche sowie einen verständlichen, flexiblen Schreibstil. Über die Briefings erhältst du zusätzlich Einblicke ins Online-Marketing. Dieser Studentjob belohnt dich also noch mit ein paar zusätzlichen Skills. Flexible Arbeitszeiten, ein selbst gesteuertes Arbeitspensum und zuverlässige, regelmäßige Bezahlung schließen sich normalerweise in einem Studentenjob gegenseitig aus. Hier bekommst du all das auf einen Streich. Nur einen Nachteil gibt es: Du wirst großes Fernweh bekommen. Zum Glück hast du in der Hansestadt Hamburg das Meer fast schon vor der Nase. Und dieser Job hält dich nicht vom Reisen ab – im Gegenteil. Wenn du unterwegs bist, kannst du weiterhin für TripsByTips schreiben und mit Texten Geld verdienen. Verfasse von jedem anderen Ort der Welt aus deine Werke und schicke sie uns zu. Kein Event, kein Land, keine Reise muss warten, denn dein flexibler Studentenjob begleitet dich in die Ferne.

Unique Content für die Online-Touristik

Messbare Erfolge in SEO und Conversion durch smartes Content-Publishing