Travel Content Blog

« Zurück zur Übersicht

24.05.

Share:

Der Morgen nach dem Launch

Gestern Abend um 19.28 Uhr war es soweit: unser Baby hat das Licht der Welt erblickt. Nach neun Monaten Arbeit waren wir unter Tags sehr nervös und am Abend sehr erleichtert. Die erste Runde Becks gab es noch im Büro, danach haben wir uns in die Morena Bar verzogen und mit dem Großteil des Teams das freudige Ereignis gefeiert.

Wie die Kommentare im Blog zeigen, konnten gestern noch nicht alle auf die Adresse zugreifen. Das ist heute nun sauber, jeder sollte http://www.tripsbytips.de oder http://www.tripsbytips.com (wird auf die .de umgeleitet) aufrufen können.

Wie geht es nun weiter? Bis Ende kommender Woche werden wir uns nur mit Bugfixing, also dem Reparieren von Fehlern, beschäftigen. Ein kleiner Auszug:

  • Die Detailbilder werden im IE nicht angezeigt
  • Es fehlen eine Menge Reistips, die bereits im System sind, aber wegen Zuordnungsfehlern noch nicht angezeigt werden
  • Momentan werden nur Hotels angezeigt, für die auch Hotelbewertungen vorliegen
  • Die Aktivierung des Accounts im Rahmen des Registrierungsprozesses funktioniert noch nicht sauber

Die Liste ist lang, aber noch nicht lang genug. Bitte helft uns, die kleinen Fehler zu entdecken, die im schmutzigen Programmieralltag schnell untergehen. Über jeden weiteren Hinweis von Euch freuen wir uns sehr, schickt alle Rückmeldungen bitte an support at tripsbytips punkt com.

Danach geht es in zwei Phasen an die Weiterentwicklung: in der Phase 1 setzen wir alle Themen um, die bereits teilweise programmiert sind, aber wegen des Zeitdrucks nicht mehr vor dem Launch zu schaffen waren. Auch hier ein kleiner Auszug:

  • Mein Tripsbytips: die eigenen Beiträge und Bilder sind noch nicht komplett sichtbar und editierbar
  • Administrationstool: der Freigabeprozess von neuen Inhalten funktioniert noch nicht
  • Die aktuellen Preise der Hotels müssen integriert werden

Entscheidend ist die Phase 2, in der wir wichtige Funktionen integrieren werden. Der Auszug hiervon:

  • Google Maps
  • Freunde einladen
  • Matching der User aufbauen (Wer war in den selben Destinationen? Wer hat sich ähnliche Dinge angesehen? Wer plant ähnliche Reisen?
  • Reisetagebuch / Reiseblog
  • Voting / Kommentierung
  • Hitparaden (Meistgelesen etc.)
  • „GPS-Spielereien“ für Handys und Digitalkameras (ein wirklich sehr spannender Punkt, dazu bei Zeiten mehr)

Wir hoffen, Ende Juli mit den wesentlichen Themen durch zu sein. Parallel dazu fahren wir langsam die Mitgliedergewinnung hoch. Ab kommender Woche unter unseren Freunden, dann durch „Mitgleider laden Mitgleider ein“, ab September auch durch ein paar nette Kooperationen, die wir im Koffer haben.

Unsere Vision ist klar: Tripsbytips.com wird die größte deutschsprachige Community für den Erfahrungsaustausch unter Reisebegeisterten. Wir wollen alles dafür tun, um Euch die richtigen Tools und Inhalte zu geben. Am Ende entscheidet ihr darüber, wie schnell wir unser Ziel erreichen werden. Deswegen:

  1. Testet das System. Schreibt Beiträge und ladet Bilder hoch.
  2. Meldet uns Fehler.
  3. Beschreibt uns, was ihr cool finden würdet.

Getreu dem Motto „Nach dem Launch ist vor dem Launch“ machen wir uns also wieder an die Arbeit.

« Zurück zur Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.